IMG_003.jpg

Tontechnik

Eine klare, verständliche Tonübertragung von Sprache und Musik ist absolut essentiell für die professionelle Produktion eines Streaming-Events.

Wir können auf eine Vielzahl an sowohl Funk- als auch kabelgebundenen Mikrofonen zurückgreifen und sorgen somit für eine optimale Verständlichkeit.

In Verbindung mit unseren digitalen Konferenzsystemen lassen sich auch große Besprechungen mit bis zu 400 Teilnehmern, von denen jeder/jede ein eigenes Mikrofon hat, durchführen.

Flexibilität und Professionalität stehen hierbei an erster Stelle und wir verwenden je nach Anwendungsgebiet das passende Mikrofon.

 

Da unsere signalverarbeitenden Geräte gänzlich digital arbeiten, verwenden wir für das Live-Streaming digitale Audiomischpulte, welche es uns ermöglichen, mit den integrierten Effekt-Modulen das Audiosignal optimal zu bearbeiten.
In diesem Prozess wird auch das sogenannte "Delay" (Zeitverzögerung des Audiosignals) bearbeitet, um eine perfekte Synchronisation zwischen Bild und Ton herzustellen. Ein Live-Mitschnitt des Audiosignals ist so jederzeit möglich und es können bis zu 48 Kanäle gleichzeitig sowohl in den Live-Stream als auch vor Ort integriert werden.
Somit ist es möglich, größere Live-Musik-Inhalte von Musikern, Bands oder Orchestern oder auch eine größere Anzahl an Rednern zu implementieren.

Bei der Tonwiedergabe am Veranstaltungsort selbst arbeiten wir ausschließlich mit Aktiv-Lautsprechern, was uns ein optimales Justieren der Lautstärke, auch in verschiedenen Räumen gleichzeitig, möglich macht.

 

Im Bereich der Tontechnik setzen wir auf professionelles Equipment folgender Marken:

  • Sennheiser (Funkmikrofone, Schwanenhalsmikrofone, digitales Konferenzsystem)
  • Shure (Instrumentalmikrofone)
  • Allen & Heath (SQ-Digital Mischpulte, Stageboxen)
  • DBX (Effektgeräte)
  • QSC (Aktiv-Lautsprecher)
  • König & Meyer (Lautsprecherstative)
  • Sommer-Cable (Kabelmaterial)

IMG 6782IMG 6829