IMG_003.jpg

Lichttechnik

Neben Video- und Tontechnik bildet die Lichttechnik einen weiteren wichtigen Bestandteil für ein professionelles Live-Streaming.

Spätestens in diesem Punkt grenzen sich Amateur-Streaming-Projekte ganz klar von professionellem Event-Streaming ab.

Unser Equipment-Mietpark bietet hierzu unzählige Möglichkeiten der lichttechnischen Gestaltung und wir können auf eine Vielzahl an unterschiedlichen Scheinwerfern und Beleuchtungsarten zurückgreifen.

Besonders im Bereich des Filmens einer Veranstaltung ist eine optimale Beleuchtung bzw. Lichtsetzung essenziell, um ein schönes, dynamisches und ausgewogenes Kamerabild zu bekommen.

Hierbei kommt es nicht nur darauf an, dass das Geschehen gut ausgeleuchtet ist, sondern auch mit welchen Scheinwerfern, bzw. von welchen Positionen aus gearbeitet wird.

Besonders die Setzung eines natürlich wirkenden "Weiß-Lichts" ist hierbei hervorzuheben - in Kombination mit sowohl Helligkeit als auch Farbtemperatur ergibt dies eine optimale Grundausleuchtung und klare Erkennbarkeit im Videomaterial.

Wir setzen hierzu in der Regel kalibrierte LED-Panels ein, bei denen man die Farbtemperatur genau einstellen kann, bzw. die Richtcharakteristik durch den optionalen Einsatz einer "Softbox" oder "Grids" beeinflussen kann. Der Einsatz einer "Softbox" reduziert die Blendwirkung des Scheinwerfers gegenüber dem Protagonisten erheblich.

Hervorzuheben ist, dass unsere LED-Panels auch mit Akku betrieben werden können und IP65 sind, also auch im Freien und bei Regenwetter verwendet werden können.

Diese Leuchten werden im Falle des Streamings im Bezug auf die klassische Drei-Punkt-Lichtsetzung als Führungslicht bzw. Aufheller eingesetzt.

Als Spitzen-Licht kommen bei uns LED-Stufenlinsenscheinwerfer zum Einsatz, bei denen ebenfalls die Farbtemperatur beeinflusst werden kann - außerdem ist es möglich, mittels Torblende den Lichtkegel zu begrenzen. Diese werden über DMX gesteuert und können somit auch von der Regie aus nachjustiert werden.

Um in einem Raum eine schöne und ansprechende Lichtstimmung zu schaffen, kommt gerne ein Ambiente-Licht zum Einsatz. Dies hat meist nur den Sinn, den Raum optisch mit Licht in Szene zu setzen, bzw. Akzente zu setzen.
Hierbei verwenden wir ausschließlich Scheinwerfer auf LED-Basis, um mit Hilfe der Farbmischung verschiedene Farben (gerne auch an Ihre Corporate Identity angepasst) zu generieren. Diese Scheinwerfer gibt es bei uns als starken Outdoor-LED-Fluter mit optionaler Torblende und Frost-Filter sowie auch als LED-Balken und Outdoor-Akku-Spot.

Ambiente-Licht lässt sich auch ohne weiteres mit unserem klassischen Effektlicht in Form von Moving-Heads oder Scannern kombinieren.

Die meisten unserer Scheinwerfer lassen sich über DMX steuern - hierbei verwenden wir digitale Lichtmischpulte, um das Lichtgeschehen optimal beeinflussen zu können.

 

Folgende Marken kommen im Bereich der Lichttechnik bei uns zum Einsatz:

  • MA Lighting (Lichtmischpulte)
  • ETC (Profil-Scheinwerfer)
  • Fomex (Outdoor-LED-Panels, Softbox)
  • ASTERA (AX-Akku-Scheinwerfer)
  • Martin (Moving-Heads & Effekt-Scheinwerfer)
  • GLP (Wash Moving-Heads)
  • ADJ (Outdoor-LED-Fluter und LED-Bar)
  • Cameo (LED-Stufenlinsen-Scheinwerfer)
  • König & Meyer (Stative)

IMG 6448IMG 6323